Beratung & Buchung: 07544 9555-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:00 bis 12:00
13:00 bis 17:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Subtropenblumenpracht am Lago Maggiore - mit dem bekannten Ortasee - 5 Tage

Subtropenblumenpracht am Lago Maggiore - mit dem bekannten Ortasee
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
MTF2018+0109LAGO
Termin:
01.09.2018 - 05.09.2018
Preis:
ab 495,00 € pro Person

Der Lago Maggiore liegt in den italienischen Regionen Piemont und der Lombardei sowie im Schweizer Kanton Tessin. Mit einer Länge von 66 Kilometern und einer Wasserfläche von 212,5 km² ist er der zweitgrößte See Italiens. Aufgrund des milden Klimas bietet der See eine für Mitteleuropa einzigartige Pflanzenwelt.

1.Tag Anreise
Unsere Reise führt Sie durch das Verzascatal zum sehr guten 3-Sterne-Hotel "Miralago“ in Verbania Intra. Nach dem Bezug der Zimmer wartet bereits ein Willkommensgetränk sowie ein reichhaltiges Abendessen auf Sie.

2.Tag Borromäische Inseln
Nach einem reichhaltigen Frühstück setzen Sie mit einem Privatboot zu den Borromäischen Inseln über. Die Isola Bella mit dem Palazzo Borromeo überrascht bei der Ankunft vom See mit seiner majestätischen und fast unwirklichen, barocken Inszenierung. Der Park, ein Meisterwerk der italienischen Gartenkunst, erstreckt sich auf zehn zum See hin abfallenden Terrassen. Die Isola Pescatore hingegen ist länger und schmaler; sie lädt zur Entdeckung einer einfachen und ruhigen Welt im Kleinen ein. Am Nachmittag bringt Sie der Bus nach Stresa. Stresa ist ein bekannter italienischer Kurort mit ca. 5.000 Einwohnern, der sich auf 200 m Seehöhe am Lago Maggiore im Golf von Borromeo befindet und einen atemberaubenden Blick auf die Hauptattraktion der Region bietet. Nach einem wunderschönen Aufenthalt bringt Sie der Bus abends wieder zurück ins Hotel.

3.Tag Ascona und Locarno
Der heutige Tag führt Sie zuerst nach Ascona. Hier verbringen Sie den Vormittag und haben anschließend noch die Gelegenheit etwas zu Mittag zu essen. Ascona ist der tiefst gelegene Ort der Schweiz. Es liegt auf 196 Metern über Meer am Nordufer des Langensees, dem Lago Maggiore. Ascona ist für die Altstadt, die südländische Seepromenade mit den Straßencafés und das milde Klima berühmt. Am Nachmittag bringt Sie der Bus dann weiter nach Locarno. 2300 Sonnenstunden im Jahr und eine Kirche, deren Gründung auf eine Marienerscheinung zurückgeht - das ist Locarno, die wärmste Stadt der Schweiz. Sie liegt am Nordufer des Lago Maggiore. Nach einem schönen Aufenthalt in Locarno bringt Sie der Bus am Abend wieder zurück ins Hotel. Gemeinsames Abendessen.

4.Tag Ortasee
Nach einem schönen Frühstück bringt Sie der Bus mit unserer Reiseleitung an den schönen Ortasee. Am Ortasee wird man in die vergangene Zeit zurückversetzt, ohne Massentourismus. Dieser wunderschöne kleine See liegt in der Nähe des Flughafens Malpensa, nur eine ½ Autostunde entfernt. Der See verführt mit seiner schönen Natur und Kultur sowie mit der friedlichen Atmosphäre. Die benachbarten Seen Lago Maggiore und Lago di Como können nicht wirklich mit dem Ortasee konkurrieren. Von Orta aus bringt Sie ein Schiff rüber zur Insel San Giulio. Die Isola di San Giulio ist die einzige Insel im Lago d'Orta und liegt ca. 400 Meter vor dem Ufer von Orta.Wie der Ort leitet auch die Insel ihren Namen von dem heiligen Prediger ab, der sich hier im 4. Jahrhundert zusammen mit seinem Bruder San Giuliano niedergelassen hat. Sie ist mit dem Festland durch eine im Sommer bestehende Fährverbindung mit Orta San Giulio verbunden, die auch Omegna und Pettenasco erfasst. Die Insel ist 275 Meter lang und 140 Meter breit und erstreckt sich von Norden nach Süden, wo die Spitze der Insel von der Basilica di San Giulio und dem danebengelegenen Bischofspalast beherrscht wird. Nach einem schönen Aufenthalt bringt Sie der Bus wieder zurück zum Festland. Abends gemeinsames Abendessen im Hotel.

5. Tag Heimreise
Am frühen Abend erreichen Sie voller neuer Eindrücke wieder Ihre Heimatorte.

So wohnen Sie:
Diese Unterkunft ist 10 Gehminuten vom Strand entfernt. Mit Blick auf den Lago Maggiore erwartet Sie das Albergo Miralago im Zentrum von Intra Verbania direkt am Seeufer. Das Restaurant ist auf regionale Küche spezialisiert und serviert Mahlzeiten im Speisesaal mit Seeblick. WLAN nutzen Sie in allen Bereichen kostenfrei.
Die schlicht eingerichteten Zimmer sind in hellen Farben gehalten und mit Holzmöbeln eingerichtet. Jedes ist mit Holzböden, einem LCD-Sat-TV und einer Klimaanlage ausgestattet. Einige Zimmer bieten einen Balkon mit Seeblick.

Fahrt im modernen Fernreisebus mit Klimaanlage, WC etc.
4x Übernachtung mit Halbpension im 3-Sterne-Hotel "Miralago“ in Verbania Intra
Halbtägige Reiseleitung Borromäische Inseln
Privatmotorboot von Verbania zur Isola Bella und Pescatori und nach Stresa
Eintritt in den Palast und Garten auf der Isola Bella
Ganztägige Reiseleitung Ascona und Locarno
Ganztägige Reiseleitung Ortasee
Schifffahrt von Orta zur Insel San Giulio und zurück

Hotel laut Ausschreibung

  • Hotel laut Ausschreibung, Doppelzimmer mit Frühstück und Halbpension
    495,00 €
  • Hotel laut Ausschreibung, Einzelzimmer mit Frühstück und Halbpension
    559,00 €