Beratung & Buchung: 07544 9555-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:00 bis 12:00
13:00 bis 17:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Ostern im kroatischen Porec - im warmen Süden - 7 Tage

Ostern im kroatischen Porec - im warmen Süden
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KATA2020+0804SKRO
Termin:
08.04.2020 - 14.04.2020
Preis:
ab 648,00 € pro Person

Besuchen Sie mit uns die Küste der tausend Inseln - das sonnenverwöhnte Kroatien. Hier gedeiht eine üppige Vegetation wie Lorbeer, Mimosen, Oleander, Palmen und Magnolien. Eine Fülle attraktiver Ausflugsziele und kultureller Sehenswürdigkeiten machen neugierig. Romantische Fischerstädtchen laden zum Bummel durch schmale Gassen, Restaurants und Straßencafés zum gemütlichen Verweilen ein.Mittwoch: Anreise über München, Salzburg, Villach und Ljubljana nach Porec (ca. 780 km). Hotelbezug.

Donnerstag: Am Vormittag besichtigen wir Porec, das mondäne tausendjährige Seebad mit der blauen und grünen Lagune. Baudenkmäler römischer, venezianischer, slawischer und österreichischer Baumeister prägen das Bild der schönen Altstadt. Nachmittags Freizeit für ein Sonnenbad und für eigene Erkundungen. Karfreitag: Auf keinen Fall versäumen dürfen wir einen Besuch von Pula. Ein architektonisches Meisterstück ist das imposante Amphitheater,das für 30.000 Menschen konzipiert wurde. Früher ein Schauplatz der grausamen Gladiatorenkämpfe, dient es heute als Kulisse für viele Festspiele. Auf der Rückfahrt lohnt ein Stopp in der alten istrischen Burgstadt Labin mit vielen stolzen Renaissance- und Barockpalästen sowie zahlreichen Künstler-Ateliers.

Karsamstag: Von Porec aus begeben wir uns heute auf eine Schifffahrt zum großartigen Lim-Fjord, der sich 12 km tief ins Land einschneidet und geschütztes Naturerbe ist. In antiker Zeit verlief in diesem Raum der Limes, der das Gebietvon Pula und Porec trennte und dem Meeresarm seinen Namen gab. Die Schifffahrt beinhaltet sowohl ein Mittagessen inkl. Wein als auch die Besichtigung von Rovinj, das zweifellos zu den schönsten Orten Istriens zählt.

Ostersonntag: Nach dem Frühstück begeben wir uns auf eine herrliche Rundfahrt durch Istrien. Zuerst besuchen wir Motovun, bekannt durch den "Großen Sepp“, einen graumütigen Riesen, der als Sagenfigur in ganz Kroatien bekannt ist und in literarischen Werken erwähnt wird. Ein weiteres Ziel unseres Ausflugs ist Groznjan. Das alte Städtchen
in Nordwest-Istrien kann sich mit seiner reichen Tradition, dem Kulturerbe und seiner Naturschönheit rühmen.

Ostermontag: Heute unternehmen wir einen halbtägigen Ausflug in das antike Städtchen Novigrad.
Die Altstadt und der kleine Hafen machen den Ort zu einem beliebten Ausflugsziel.Am Nachmittag lassen wir unsere Urlaubstage nochmals erholsam ausklingen.

Dienstag: Mit vielen neuen Eindrücken treten wir heute wieder die Heimreise an. Rückkehr am Abend.

Wir übernachten in einem der hervorragenden Valamar Hotels (www.valamar.com) in Porec. Ihr Hotel verfügt über ein Hallenbad und
komfortable Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Telefon und TV.

  • Fahrt im Fernreisebus/Zubringerdienst (Seite 3)
  • 6 Übern./Halbpension (inkl. Ortstaxen)
  • Getränke zu den Abendessen
  • Komplettes Ausflugs- und Besichtigungsprogramm mit örtlicher Reiseleitung lt. Beschreibung, inkl. Schifffahrt,

Mittagessen und Wein beim Ausflug zum Lim-Fjord

  • Reiserücktrittskosten-Versicherung

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer mit Frühstück und Halbpension
    648,00 €
  • Einzelzimmer mit Frühstück und Halbpension
    708,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk