Beratung & Buchung: 07544 9555-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:00 bis 12:00
13:00 bis 17:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Kroatien - Land der 1000 Inseln - 12 Tage

Kroatien - Land der 1000 Inseln
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
MTF2018+1209KROA
Termin:
12.09.2018 - 23.09.2018
Preis:
ab 1265,00 € pro Person

Es ist in erster Linie die Küste, die Kroatien prägt: Wegen ihrer starken Zergliederung und der vielen kleinen und großen Inseln ist sie mehr als 6000 km lang. In Istrien wachsen Olivenbäume, Weinreben, Pinien, Kiefern, Oleander und Steineichen und geben dem Küstensaum mit ihrem Duft ein mediterranes Gesicht. Zwei weitere Großräume bestimmen das frühere Bundesland des ehemaligen Jugoslawiens, das an Slowenien, an Serbien-Montenegro, Ungarn und Bosnien-Herzegowina grenzt die weiten Ebenen der pannonischen Tiefebene mit ihren sanften Hügeln, mittelalterlichen Städtchen und malerischen Schlössern und die Berge im Hinterland der dalmatischen Küste mit vielen Nationalparks des Landes.

1. Tag Anreise Raum Kranjska Gora
Das erste Etappenziel wird heute das Hotel im Raum Kranjska Gora in Slowenien sein. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag Raum Kranjska Gora - Raum Plitvice
Nach einer erholsamen Nachtruhe und einem gemeinsamen Frühstück geht es heute weiter nach Kroatien. Im Raum Plitvice beziehen Sie für die nächsten 2 Nächte Ihr Hotel.

3. Tag Nationalpark Plitvicer Seen
Heute Vormittag wartet schon das erste Highlight auf Sie. Sie besuchen den wunderschönen Nationalpark Plitvicer Seen, welcher als Schauplatz etlicher Winnetou-Verfilmungen diente. Das von Wald umgebene Seengebiet liegt in einem Talkessel und wurde 1949 zum Nationalpark erklärt. Die 16 stufenweise angeordneten Seen laufen teilweise ineinander und ergeben dadurch ein wunderschönes Spiel von kleinen Bächen.

4. Tag Raum Plitvice - Makarska Riviera
Heute geht Ihre Fahrt durch eine beeindruckende Karstlandschaft, romantische Bergdörfer und ein traumhaftes Panorama. Genießen Sie die Bergkulisse und die atemberaubende Aussicht auf das Meer der Adriaküste. Übernachtung und Abendessen im gebuchten Hotel an der Makarska Riviera.

5. Tag Ston & Insel Korcula
Das winzige, altertümliche Städtchen Ston liegt auf der Halbinsel Peljesac und besitzt die längste Steinmauer in Europa. Nach einer Besichtigung fahren Sie mit der Fähre auf die bezaubernde Insel Korcula. Die Altstadt der gleichnamigen Stadt verleiht ihr mit engen Gassen und den idyllischen Restaurants ein traumhaftes Flair. Korcula ist reich an Kunst, Kultur und Kulinarischem: Interessante Museen, wunderschöne alte Kirchen sowie Überreste der alten Stadtmauer. Oftmals wird Korcula deshalb auch als "Klein Dubrovnik“ bezeichnet.

6. Tag Dubrovnik & Schiffsausflug zu den Elafiti-Inseln
Den heutigen Tag erleben Sie vollkommen in Dubrovnik. Während einer Stadtführung entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser traumhaften Stadt. Die mittelalterliche Stadt ist auf einem ansteigenden Felsen gelegen und wird zu Recht als Perle der Adria genannt. Dubrovniks mittelalterliche Wurzeln haben die Jahrhunderte überdauert, sodass Urlauber noch heute durch die verwinkelte Altstadt schlendern können und Einblick in die aufregende Vergangenheit bekommen. Die Perle der Adria ist zudem für ihr mediterranes Klima und wunderschöne Strände bekannt. Den Nachmittag können Sie in Dubrovnik selber gestalten.

7. Tag Makarska Riviera - Split-Trogir - Raum Sibenik
Vormittags fahren Sie entlang der Küste und erreichen Ihr erstes Etappenziel des Tages: Split. Begeben Sie sich hier auf eine Zeitreise in die Antike. Besonders sehenswert ist der Diokletianpalast des römischen Kaisers Diokletian. Weiter geht es nach Trogir. Hier erwartet Sie enge romantische Gassen sowie historische Gebäude und Plätze, welche von einer traumhaften Uferpromenade umrahmt werden. Im Jahr 1997 wurde die Altstadt zum Weltkulturerbe erklärt. Weiterfahrt in den Raum Sibenik, wo Sie zwei weitere Übernachtungen mit Abendessen im gebuchten Hotel haben.

8. Tag Tag zur freien Verfügung - Kornati-Inseln (fakultativ)
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Legen Sie einen Badetag ein oder erkunden Sie die Kornati-Inseln. Der Archipel des Nationalparks Kornati umfasst 89 Inseln und Riffe. Bestaunen Sie den größten Mittelmeer-Archipel der kroatischen Adria, welches 1980 zum Nationalpark erklärt wurde, um die Tier- und Pflanzenwelt zu schützen.

9. Tag Raum Sibenik - Zadar - Kvarner Bucht
Heute starten Sie zur 3000 Jahre alten Hafenstadt Zadar. Wandeln Sie während eines geführten Spaziergangs auf den Spuren die verschiedenen Epochen der Stadt. Immer weiter entlang der Küste haben Sie einen grandiosen Ausblick auf das Meer. Ihr Tagesziel ist die Kvarner Bucht. Zwei Übernachtungen mit Abendessen im gebuchten Hotel.

10. Tag Insel Krk - die goldene Insel
Nach dem Frühstück können Sie sich auf eine Inselrundfahrt freuen. Sie besuchen die Stadt Krk, wo Sie einen Altstadtrundgang unternehmen werden. Das nächste Highlight wartet bereits auf Sie: Sie fahren mit dem Boot zur Klosterinsel Kosljun, die von den Mönchen des Franziskanerklosters bewohnt wird. Abschließend geht die Route durch die wunderschöne Weinregion um Vrbnik, wo wir eine Weinprobe mit köstlichen lokalen Weinen einlegen werden.

11. Tag Kvarner Bucht - Kranjska Gore
Von der Kvarner Bucht reisen Sie nach Slowenien in den Raum Kranjska Gora.

12. Tag Kranjska Gora - Heimreise
Nach einer erlebnisreichen Reise geht es heute wieder in Richtung Heimat.

Fahrt im modernen Fernreisebus mit Klima, WC etc.
WEGIS-Reisebegleitung ab/bis Bodensee
11x Übernachtung mit Halbpension
Reiseleiter für Ausflug Ston & Insel Korcula
Reiseleiter für Ausflug Insel Krk
Stadtführung in Ston, Korcula, Zadar, Krk
Passagierfähre Korcula-Orebic-Korcula
Schifffahrt Klosterinsel Kosljun
Eintritt & Führung Franziskanerkloster Kosljun
Reiseleitung für fakultativen Ausflug

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer mit Frühstück und Halbpension
    1265,00 €
  • Einzelzimmer mit Frühstück und Halbpension
    1450,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk