Beratung & Buchung: 07544 9555-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:00 bis 12:00
13:00 bis 17:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Irland mit Nordirland - Der Zauber der " GRÜNEN INSEL " - 10 Tage

Irland mit Nordirland - Der Zauber der " GRÜNEN INSEL "
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
MTF2019+1805IRLA
Termin:
18.05.2019 - 27.05.2019
Preis:
ab 1395,00 € pro Person

Die "grüne" Insel im Atlantik überrascht mit vielen Facetten und übertrifft fast immer die Erwartungen ihrer Besucher. Die einzigartige Landschaft mit ihren Grüntönen lockt vor allem Naturfreunde an.
Erleben Sie mit uns die schönsten Seiten Nordirlands und Irlands; mit den beiden pulsierenden Metropolen, Belfast und Dublin, den Giants Causeway, Glens of Antrim, Londonderry und Malin Head.

1. Tag Anreise zur Fährüberfahrt nach England
Anreise zur Fähre nach Rotterdam oder Zeebrügge und Überfahrt mit P & O Ferries nach Hull. Genießen Sie den Abend; betrachten Sie den Sonnenuntergang über der Nordsee, und nutzen Sie die zahlreichen Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord. Abendessen und Übernachtung in 2-Bett-Außenkabinen mit DU/WC.

2. Tag Von der britischen zur irischen Insel
Morgens Ankunft in Hull. Weiterfahrt durch Mittelengland und das beschauliche Nordwales nach Holyhead. Mit der Fähre geht es am Spätnachmittag nach Dublin Port.
Abendessen/Übernachtung in Dublin.

3. Tag Newgrange Besucherzentrum- Belfast
Newgrange ist das älteste noch stehende Gebäude der Welt mit einer über 5.000 Jahre alten Grabkammer. Hier wird auch die einmalige Architektur von Newgrange erklärt die es möglich macht, daß das Innere der Grabkammer selbst nur an den Tagen, wenn die Sonne am tiefsten steht, beleuchtet ist. Hier im Besucherzentrum kann man ein Replikat der Ganggrabsiedlung Newgrange sowie andere interessante Ausstellungen besichtigen. Anschließend geht es zur Klosteranlage von Monasterboice. Die Klosteranlage von Monasterboice wurde um 500 gegründet und liefert mit seinem Rundturm, seinen Kirchenresten und seinen Hochkreuzen (vor allem dem bekannten Muiredeach Hochkreuz aus dem 10. Jahrhundert) einen eindrucksvollen Beleg für die Blütezeit der keltischen Kultur im frühen Mittelalter. Weiterfahrt nach Belfast, der Hauptstadt von Nordirland.

4. Tag Nordirland Höhepunkte
Nach einer Stadtrundfahrt durch Belfast werden Sie die Glens of Antrim begeistern. Auf der wunderschönen Küstenstraße geht es dann zu einem absoluten Natur-Highlight, dem Giant’s Causeway. Der weltberühmte Giant’s Causeway ist eine einzigartige geologische Formation. Hier ragen zehntausende Basaltsäulen ins Meer hinaus. Wie Orgelpfeifen türmen sich die vier- bis achteckigen Gebilde bis zu zwölf Meter in den Himmel. Der Causeway soll angeblich das Werk des sagenhaften Riesen Finn McCool sein, aber in Wirklichkeit entstanden die Basaltsäulen vor 60 Millionen Jahren aus erkaltender Lava.
Weiterfahrt nach Donegal.

5. Tag - Zum nördlichsten Punkt der grünen Insel
Der heutige Tagesausflug führt Sie zunächst nach Derry. Bei einem Stadtrundgang durch die historische Stadt Derry sehen Sie eine der am besten erhaltenen Stadtmauern in ganz Irland. Außer den drei Stadttoren, die später gebaut wurden, ist die Mauer noch im Zustand des Jahres 1618 zu sehen. Sie werden auch die St. Comlumbus’ Kathedrale aus dem Jahre 1633 und die im Tudorstil erbaute Guildhall zu sehen bekommen. Am Nachmittag erreichen wir den nördlichsten Punkt Irlands, Malin Head. Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag Donegal - Drumcliffe - Sligo
Abfahrt vom Hotel und Fahrt über den Barnesmorepa
weiter nach Donegal - Bundoran in südlicher Richtung nach Drumcliffe. Hier befindet sich das Grab des Dichters und Nobelpreisträgers William Butler Yeats. Drumcliffe selbst war ein wichtiges frühchristliches Kloster, gegründet von St. Columcille im Jahre 575. Heute steht dort eine protestantische Kirche. Yeats war langer Zeit Pfarrer dieser Kirche. Vom Friedhof aus hat man einen guten Blick auf Ben Bulben, der wie ein Klotz aus der Ebene aufsteigt. Sie fahren dann praktisch an Ben Bulben vorbei auf dem Weg nach Sligo.

7. Tag Connemara
Heute verlassen wir Sligo und fahren in die Grafschaft Galway wo wir einer von Irlands faszinierendste Gegenden besuchen: Connemara. Diese wilde Gegend ist von Moorlandschaften, Seen und hohen Bergen durchzogen. Viele Steine, die Nähe des Meeres und die vielen Seen gaben Connemara seinen Namen: "Das Meer der Steine". Diese Gegend ist gekennzeichnet durch ein abwechslungsreiches Panorama und durch wild wuchernde Rhododendronhaine und war in der Vergangenheit eines der letzten Rückzugsgebiete der keltischen Kultur und Sprache. Jetzt ist der Großteil von Connemara eine "Gaeltacht", eine Gegend, wo mehrheitlich irisch gesprochen wird. Es gibt hier auch noch einige wilde Connemara Ponys. Abendessen und Übernachtung in Dromoland bei Ennis.

8. Tag Clonmacnoise - Dublin
Am Morgen Fahrt nach Clonmacnoise, einer alten Klostersiedlung am Shannon. Mittags gehts zurück nach Dublin wo als erstes die Besichtigung von Dublin auf dem Programm steht. Vom Trinity College, Book of Kells bis zur St. Patrick’s Kathedrale werden Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt vorgestellt. Abendessen/Übernachtung Dublin.

9. Tag Mit Tages- und Nachtfähre zurück auf den Kontinent
Am Morgen Überfahrt mit der Tagesfähre von Irish ferries von Dublin Port nach Holyhead. Anschließend Weiterreise durch Wales und England nach Hull. Am Abend nehmen Sie dann die Nachtfähre den
P&O Ferries zur Überfahrt nach Rotterdam. Abendessen und Frühstück an Bord der Nachtfähre.

10. Tag Ankunft um 8.00 Uhr in Rotterdam - Rückreise an den Bodensee

Fahrt im modernen Fernreisebus mit Klima-Anlage, WC etc.
WEGIS-Reisebegleitung ab/bis Bodensee
2x Nachtfähre Rotterdam/Zeebrugge nach Hull hin und zurück mit P&O
2x Übernachtung auf den Fähren in Doppelkabinen (außen, untere Betten)
Büffetfrühstück/Abendessen auf den Nachtfähren
7x Übernachtung/Frühstück und Abendessen in guten Mittelklassehotels
In die deutsche Sprache übersetzte Speisekarten in den Hotels
2x Fähre Rotterdam oder Zeebrügge nach Hull mit P&O
Rundreise laut Programm
Deutschsprachige Reiseleitung ab / bis Dublin

Zuschläge pro Person:
(Vor Ort zu zahlen)
Eintritte St. Patrick´s Kathedrale, Klostersiedlung Clonmancnoise, Giants Causeway, ca. 35,- €

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer laut Ausschreibung
    1395,00 €
  • Einzelzimmer/Einzelkabinen außen
    1580,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk